März

Der März hat für uns mit einer Veränderung begonnen. Um 11.45 Uhr bieten wir jetzt eine zusätzliche Präsentation für die Besucher an. Überhaupt war in diesem Monat schon einiges los. Wir hatten den letzten offenen Wolfsabend im Winter 2016 und am vergangenen Wochenende fand der geschlossene Wolfsabend statt. Unsere Schals aus Wolfswolle sind inzwischen verkauft und wir freuen uns sehr, dass wir mit den Erlös einen Beitrag in den Spendentopf werfen konnten. Matthias hatte Wolfspfleger auf Zeit zu Gast und am kommenden Samstag freuen wir uns auf einen Wolfsabend für die Rottweiler Freunde aus Deutschland.\r\n\r\nIch hatte berichtet, dass wir im vergangenem Jahr Wolfsnachwuchs bei uns zu Hause hatten. Zwei der Welpen, Citali und Topi haben wir im Alter von fünf Wochen an den Brückenkopf-Park in Jülich abgegeben. Am Montag konnte ich sie das erste Mal wiedersehen. Es war wirklich ein spannender Moment. Ob sie mich wohl wiedererkennen würden? Thomas Hennig hat diesen Moment in Bildern festgehalten, schaut selbst.\r\n\r\n_TH05015\r\n\r\n_TH05433\r\n\r\n_TH05234\r\n\r\n_TH05556\r\n\r\nIch war so…… glücklich.\r\n\r\nWir wünschen allen Frohe Ostern!!!

2 Antworten auf „März“

  1. Das ist ja toll. – Wie lange können Wölfe wohl Leute erkennen, denen sie schon mal begegnet sind? – Bei Hunden scheint das lange zu sein. Hat aber wohl auch mit der Dauer und Intensität zu tun. Take care. Axel Gross

  2. Es sind in der Tat wunderschöne Bilder und ich kann mir sehr gut vorstellen, dass von beiden Seiten sowohl Birgits als auch von den Wölfen dieser Moment des Wiedersehens sehr stark und intensiv war… Mir sind fast die Tränen gekommen… einfach zu schön!! vor allen Dingen, wenn man die Bindung Tier/Mensch kennt…\r\nFrohe Ostern und bis bald…\r\nSchöne Grüße aus Hameln\r\nC. Haas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.