Ein aufregender Tag

Gestern war es endlich so weit. Die Polarwolfwelpen durften in das Gehege der Timberwölfe. Die Zweibeiner waren sichtlich aufgeregt. Bevor die Tür geöffnet wurde, stimmten wir mit den Polarwölfen ein gemeinsames Heulen an.\r\n\r\n\r\n\r\nZuerst kamen die Welpen in den Zwischenraum, und durch die Gittertür konnten sich die Timberwölfe nähern. Sie waren sichtlich nervös, denn auch ein Kamerateam begleitete uns. Als wir keine Anzeichen von Aggression bei den Timberwölfen feststellen konnten, öffneten wir die Tür. Und dann ging es los! Die Großen versuchten einfach nur, sich vor diesem ungewohnten Andrang in Sicherheit zu bringen.\r\n\r\n\r\n\r\nNantan reagierte auch schon einmal genervt.\r\n\r\n\r\n\r\nFür die Polarwolfwelpen begann die Party, als sie den Teich entdeckten, naja, auf Grund von Wassermangel wohl eher ein Schlammbad. Für sie war es die reine Freude, und so tauchten sie auch richtig ab. Was dann im Gehege zu sehen war, ließ erst auf den zweiten Blick einen kleinen Polarwolf erkennen;-(.\r\n\r\n\r\n\r\n\r\n\r\nBei der Fütterung am Nachmittag konnten wir zusammen mit den Besuchern beobachten, wie die erwachsenen Wölfe den Polarwolfwelpen das Futter überlassen haben. Es war eine schöne Situation.\r\n\r\nCheenook ist bei Claire geblieben. Wir hatten zunächst Lomasi vorgesehen, aber Claire hat eine klare Entscheidung getroffen, und danach haben wir uns gerichtet.

5 Antworten auf „Ein aufregender Tag“

  1. ..es war ein ganz toller Nachmittag bei euren Wölfen in Springe! Die „Großen“ konnten einem fast leid tun! Wenn man die Polar“wölfchen“ beim Futterbeschaffen beobachtete: das Schnäuzchen noch voll mit „Beute“, wurde sofort losgerannt, sobald ein neues Fleischstück geworfen wurde… Und die „Großen“ gaben gnädig ab… Wir freuen uns auf den nächsten Besuch, sicher noch diese Woche… Es istimmer wieder spannend!

  2. Ausdrucksstarke Bilder, wenn auch von den Timbern nicht wirklich viel zu sehen ist. Das ist ja jetzt ein ansehnliches Rudel.Ich freu mich, dass es geklappt hat. Scheint schnell gegangen zu sein. Klasse.\r\nTake care.\r\nAxel Gross

  3. Zunächst noch einmal: Vielen herzlichen Dank für das wunderschöne, unvergessliche Erlebnis am Samstags“wolfsabend“. War einfach – in Worte unfassbar – toll. Informativ, erlebnisreich, rührend…\r\nFreut uns, dass es geklappt hat:) und das Rudel nunmehr um ein paar;) Mitglieder gewachsen ist. Die Bilder sprechen ja für sich!!! Alles liebe auch weiterhin. Danke auch für Ihren persönlichen Einsatz, das Engagement, den Beitrag! Weiter so. \r\n\r\nGVLG und – hoffentlich – bis zum nächsten Mal

  4. Herzlichen Glückwunsch, das scheint ja alles genauso gut geklappt zu haben, wie geplant. \r\nIch hoffe, bald mal wieder nach Springe kommen zu können und die 9 Racker zusammen erleben zu können.

  5. Herzlichen Glückwunsch, dass alles so gut geklappt hat. Es war ein unvergesslicher Samstag Abend und auch wenn der Wolf kein Kuscheltier ist und werden wird, hat er unsere Herzen gewonnen.\r\nWir werden bestimmt nochmal nch en „kleinen Heulern“ schauen.\r\n\r\nVielen Dank für den tollen stimmungsvollen Abend !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.