Der Doc ist zufrieden!

Gestern hatte Yakima Besuch von Tierarzt Dr. Kloene. Die Wunden sind gut verheilt und er ist mit ihrem Zustand sehr zufrieden. Nun steht einer Rückkehr in das Wisentgehege nichts mehr entgegen und die Spaziergänge in unserem Flur werden bald ein Ende haben.\r\n\r\n\r\n\r\nVom neuerlichen Wintereinbruch hat sie bisher nichts mitbekommen. Ganz im Gegensatz zu uns, finden aber die Polarwölfe den Winter ganz in Ordnung.\r\n\r\n\r\n\r\nClaire und Cheenook finden es nach wie vor spannend, mir meine Mütze zu stibitzen…\r\n\r\n\r\n\r\nund wenn die Gelegenheit passt, dann darf es auch mal ein Schuh sein.\r\n\r\n

4 Antworten auf „Der Doc ist zufrieden!“

  1. Schön das es Yakima wieder besser geht.\r\nIch hoffe sie gehen nicht wieder auf sie los!!\r\nTolle Blder von Clair und Cheenook,wie man sieht geht es den beiden gut\r\nund sie haben großen Spaß .\r\nIch hoffe bis bald Angelika

  2. Ich kann mich Angelika nur anschließen und hoffe, dass bei der ,,Zusammenführung“ alles gut geht. \r\nViel Glück euch und den Wölfen. \r\nMaria

  3. Freu mich besonders über jeden Bericht von Claire und Cheenook. Es tut gut zu wissen, dass alles mit Claire so prima funktioniert hat.\r\nBin sehr gespannt, wie die Wiedereingliederung für Yakima gehen wird. Wir werden hoffentlich bald gute Nachrichten sehen. Das wünschen wir wohl alle der Wölfin. – Take care. Axel Gross

  4. Gute Nachricht von Yakima. Das sie alles so gut überstanden hat, auch Dank Eurer Fürsorge+Pflege, ist eine Erleichterung. Claire und Cheenook sehen entspannt aus. Schöne Bilder. Danke auch fürs stetige „auf dem Laufenden halten im Wolfstagebuch“ -das muß auch mal gesagt werden!. \r\nLG Monika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.