09. Januar: Überschwemmung

Die plötzliche Winterpause mit hohen Temperaturen, heftiger Schneeschmelze und Regen hat auch bei uns für Überschwemmungen gesorgt. Etwa die Hälfte der Wolfsanlage stand unter Wasser. Die benachbarten Geier und Bartkäuze hatten gar keinen Boden mehr unter den Füßen. Bis auf einige Schäden an den Wegen, die vom Wasser ausgespült wurden, ist aber alles ohne Probleme für die Tiere abgelaufen. Wir haben uns allerdings so auf die Lösung des Wasserproblems konzentriert, dass niemand daran gedacht hat Fotos zu machen…… Schade.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.