22. November: Über 700 Besucher beim Wolfsabend

Der zweite Wolfsabend war eine richtig schöne Veranstaltung. Die Stimmung bei allen Beteiligten war toll. Die Besucher waren interessiert und begeistert bei der Sache. Nach der zum Teil berechtigten Kritik zum ersten Wolfsabend im Oktober, haben wir einige Veränderungen in Ablauf und Organisation vorgenommen. Der Zeitplan war etwas straffer und an den Wolfsgehegen wurde durch Absperrung und Einweisung durch die Helfer unseres Fördervereins sicher gestellt, dass unsere kleinsten Besucher auch richtig sehen konnten. Ganz vielen Dank an die ehrenamtlichen Helfer vom Förderverein, an Birgit und Matthias, die Falkner um Rouven Polep und an Hunde und Herrchen vom Fachverband für Diensthundewesen und der Jägerschaft Springe. Der nächste Wolfsabend ist am 22. Januar, hoffentlich mit Schnee und Vollmond!\r\n\r\nBilder vom Wolfsabend sind in der Fotogalerie unseres Internets zu finden: Wolfsabend Fotos

Eine Antwort auf „22. November: Über 700 Besucher beim Wolfsabend“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.