Besucher aus ganz Deutschland erliegen der Faszination Wolf

Susanne und Moritz Vahrmeyer genießen den Wolfspflegertag im Wisentgehege.\r\n\r\n
Susanne und Moritz Vahrmeyer genießen den Wolfspflegertag im Wisentgehege.
\r\n\r\nEinen Riesenwunsch hat sich Susanne Vahrmeyer aus Hamburg am Wochenende erfüllt: Sie unterstützte Birgit und Matthias  einen Tag lang als Wolfspflegerin. „Ich wollte Wölfe hautnah erleben“, sagte die Hamburgerin, die die kleinen Wilden behutsam knuddelte. Mit von der Partie war ihr Ehemann Moritz. Er hielt  die schönen Stunden im Wolfsgehege mit der Kamera fest.\r\n\r\nAuch Nora Gruber aus Stuttgart kümmerte sich um Claire, Nodin, Akela, Nantan, Tala und Yakima. „Es war sehr toll und ich würde das sehr gerne wiederholen“, sagte die junge Frau, die sich in die anmutigen Bewegungen der Tiere verliebt hat. Das ganze Verhalten der Wölfe fasziniere sie, sagte Nora Grube.\r\n\r\n
Nora Grube aus Stuttgart möchte gerne wiederkommen.
Nora Grube aus Stuttgart möchte gerne wiederkommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.