27. Mai: Das Fläschchen schmeckt. Endlich!

Nach anfänglichen Schwierigkeiten nehmen die Polarwölfe nun gerne ihre Milch aus der Flasche. Der kleine Rüde trinkt bis zu 120 ml pro Malzeit. Super! Die Timberwölfe bekommen ihre Milch nicht mehr aus der Flasche, sondern schlabbern sie aus einem Schälchen. Wesentlicher Nahrungsbestandteil ist aber schon rohes Fleisch. In den letzten Tagen hat Matthias auch schon mit einzelnen Welpen die ersten kleinen Spaziergänge durch das Wisentgehege machen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.