Ein gesundes Neues Jahr!

Wir wünschen allen Besuchern und Wolfsfans ein gesundes Neues Jahr.\r\n\r\nAlle Wölfe sind gesund und munter in das Neue Jahr gestartet. Lomasi ist nach wie vor im Nebengehege. Da Nantan und Akela auch durch die Gitterstäbe versuchen sie zu beißen, sehen wir davon ab, sie wieder zurück zum Rudel zu lassen. Sie muss die Zeit, bis das neue Gehege fertig ist, im Nebengehege überbrücken. Jeden Tag lassen wir alle Polarwölfe zu Ihr und das genießt sie im ausgelassenen Spiel mit ihrem Rudel. So behält sie den sozialen Kontakt zu den anderen Polarwölfen. Das Gehege ist zu klein, und daher diese Zusammenkunft auf einen bestimmten Zeitraum begrenzt. Wenn das neue Gehege fertig ist, werden alle Polarwölfe wieder ständig zusammen sein.\r\n\r\n

Annäherung – Tala und Polarwolf
\r\n\r\n \r\n\r\n
Arbeitshilfe auf Wolfsart
\r\n\r\n \r\n\r\n
Merkwürdiges Fell!
\r\n\r\n 

3 Antworten auf „Ein gesundes Neues Jahr!“

  1. Ebenfalls ein gesundes neues Jahr 2013! – Die Bilder gefallen mir sehr, besonders das mit dem merkwürdigen Fell. -\r\nTake care.\r\nAxel Gross

  2. Schön, dass ihr alle gut ins Neue Jahr gekommen seid. \r\nIch hätte euch sooo gewünscht, dass die Zusammenführung von Lomasi geklappt hätte. Jetz müsst ihr die Wölfe vielleicht doch wieder trennen wenn das Gehege fertig ist !?\r\nIch drück ganz fest die Daumen, dass Nantan vielleicht doch noch nachlässt mit der Agressivität aber viel Hoffnung hab ich nicht. \r\nGanz liebe Grüße\r\nMaria

  3. Meine Tochter und ich durften Lomasi am 10.Januar 2013 bei einem Spaziergang kennenlernen.\r\nUnser erster, sehr beeindruckender Wolfskontakt.\r\nVielen Dank an Frau Vogelsang für den sehr interessanten Einblick in die Welt der Wölfe .\r\nLomasi wünschen wir alles Gute für die Wiedereingliederung in das Rudel. Und danke Lomasi für die Nähe die du zugelassen hast.\r\nMit lieben Grüßen Lisa und Uta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.